Kai Koch
Grevener Str. 315 · 48159 Münster
Telefon 0251/32351577
www.diechorifeen.de

 
Vita

Kai Koch (geb. Schmidt) bekam während seiner Schulzeit Orgelunterricht bei KMD Jost Schmithals (Höxter) und Klavierunterricht bei Ingrid Bielenberg (Fürstenberg). Im Jahr 2005 legte er die ev. C-Prüfung in Schlüchtern bei LKMD Bartsch in Schlüchtern ab.

Von 2006-2011 war Kai Koch Organist und Chorleiter des A-Cappella-Chores der Kirchengemeinde "Solling-Weser" - zudem auch Schulchorleiter am Landschulheim Holzminden.

2010 gründete Kai Koch den Frauenchor "ChoriFeen" - ein Auswahlensemble, das Schwerpunkte im Bereich Pop, Jazz und Gospel setzt (www.diechorifeen.de).

Von 2011-2012 war er Organist an der Lukaskirche Münster und vertrat für ein halbes Jahr KMD Klaus Vetter (A-Kantor an der Apostelkirche Münster). Er assistiert und korrepetiert ebenfalls bei den Domchören am Paulusdom zu Münster.

Kai Koch studierte Schulmusik mit dem Hauptfach Orgel (bei Prof. Tomasz A. Nowak) an der HfM Detmold und Chemie (Prof. Dr. Hans-Jürgen Becker) an der Universität Paderborn. Von 2011 bis 2012 studierte Orgel im Masterstudiengang an der Musikhochschule Münster beim Domorganisten Thomas Schmitz. Seit 2012 unterrichtet er im Bereich "wissenschaftliches Arbeiten" an der Musikhochschule Münster. Zur Zeit absolviert er zudem sein Referendariat an der Friedensschule in Münster.

 

 

Kai Koch ist zweifacher Preisträger beim Bundeswettbewerb Komposition und Preisträger der Wettbewerbe "Jugend Musiziert" und "Jugend Komponiert" auf Landesebene. 2007 wurde er mit dem Förderpreis "Junge Kunst im Hochstift" ausgezeichnet. Er ist Stipendiat beim Studienfonds OWL und erhielt ein Leistungsstipendium der HfM Detmold. Beim "2. Europäischen Chorforum für junge Komponisten" hatte er sich 2010 zur aktiven Teilnahme qualifiziert. 2012 war er Preisträger beim Kompositionswettbewerb "Neues geistliches Lied" der Hannoverschen Landeskirche.

Kai Koch publiziert musikpädagogische Arbeiten u.a. bei Schott und Kompositionen und Arrangements beim Strubeverlag.

Er gibt regelmäßig Konzerte als Organist und Korrepetitor von Chören und Solisten. Während seines Studiums sang er im Kammerchor der HfM Detmold (Ltg.: Prof. Anne Kohler) und im Kammerchor Holzminden (Ltg.: Kantorin Sybille Groß). Aktuell singt Kai Koch bei "modus novus" in Aachen (Ltg.: Prof. Fritz ter Wey) und bei "canticum novum" in Münster (Ltg.: Michael Schmutte).